Grüne Apotheke, Ausgabe 2, Ingwer

Würde Superman sich in eine Pflanze verwandeln wäre das eindeutig Ingwer. Der Ingwer (Zingiber officinale), auch Ingber, Imber, Immerwurzel, Ingwerwurzel genannt, wird als Küchengewürz verwendet und ist eines der stärksten natürlichen Heilmittel.

 

Ingwer wirkt als Schmerzmittel, zum Beispiel gegen Regel-, Muskel- und Gelenkschmerzen, auch gegen solche rheumatischer Art wie Arthritis und Arthrose und hat neben seiner schmerzstillenden auch eine entzündungshemmende Wirkung. Ingwer hilft bei Erkältung und chronischem Husten, Magen-Darm-Beschwerden, Migräne sowie Erbrechen und Übelkeit. Auf Reisen sollte man daher gegen die Reiseübelkeit immer ein Stück der Wurzel dabei haben.  

 

Während die Schulmedizin erst jetzt damit begonnen hat, die medizinischen Eigenschaften von Ingwer zu erforschen, setzen traditionelle chinesische, indische und japanische Heiler schon seit annähernd 3000 Jahren die Wurzel der tropischen Staude ein. Neuere Forschungen legen nah, dass Ingwer auch erfolgreich gegen Krebs eingesetzt werden kann – wie Kurkuma.

 

Thema in der nächsten Ausgabe, die am 21. März 2016 erscheint: Kurkuma

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0